Camp - Themen

Schwertkampf
Burg Training
Lageplan Camp
Eingang Samurai Camp
Lehrgang auf Schloß Voigtsberg
Ba Jutsu
Tonfa
Kendo
Bo
Kyudo
Iai-Do (jap.): die Kunst des blitzschnellen Schwertziehens. Ritueller Bewegungsablauf, bei dem das Schwert blitzschnell gezogen und gegen einen imakgefüginären Gegner geschlagen, gereinigt und wieder in die Scheide zurüchrt wird.

Ba-Jutsu (jap.): die Kunst ein Pferd zu reiten und auf seinem Rücken zu kämpfen. Reiten mit und ohne Sattel. Pferdführung freihändig, nur durch Beindruck sowie ein- und zweihändige Zügelführung.

Tonfa (jap.): Trad. Okinawa-Tonfa, paarweise oder einzeln verwendete Verteidigungswaffe aus Holz. Unterarmlanger Stock mit Seitengriff. Moderne Ausführung aus Kunststoff (MES-Mehrzweckeinsatzstock), wird heute von Polizei- und Sicherheitskräften benutzt.

Kendo (jap.): Der Weg des Schwertes, die japanische Kunst des Schwert- und Stockfechtens. Geübt wird mit Holzschwertern.

Karate (jap.): leere Hand, Kunst der waffenlosen Selbstverteidigung / es wird eine mit Waffen vergleichbare Schlagwirkung entwickelt.

Bo (jap.): taditioneller Langstock, ca. 180 cm lang und 2,5 bis 3 cm im Durchmesser. Hieb-, Stich- und Schlagwaffe mit großer Reichweite.

Kyudo (jap.): die Kunst des Bogenschießens. Taktisches Bogenschießen im traditionellen Stil ohne Visiereinrichtung, Zielerfassung über den Pfeil, aus der Bewegung und zu Pferd. Geschossen wird mit traditionellen Holzbögen.
Facebook
Login - Sichere Seite
Google+
Twitter
YouTube.com/user/SabakiVideoClub
Kontakt...
Telefon: +49 (0)3741 47 01 73 / Telefax: +49 (0)3741 40 399 18
©Copyright  2005 - 2018 Sabaki-Akademie e.V.
Alle Rechte vorbehalten. Fotos,Grafik,Design All Rights Reserved